Erster Java Saxony Day in Dresden

von Tobias Kraft

Nach der BED-Con ging es am darauffolgenden Tag gleich weiter zum Java Saxony Day in Dresden. Die Veranstaltung fand zum ersten Mal statt und wurde von der örtlichen Java User Gruppe organisiert. Mit 4 parallelen Tracks und einigen Ausstellern im Forum wurde viel geboten. 

Mein Vortrag "Grails - schneller zum Ziel - für Enterprise Applikationen" war mit ca. 40-50 Personen erfreulich gut besucht. Auch wenn der Hype um Grails etwas zurückgegangen ist , zeigten mir die anschließenden Fragen, dass dieses Thema weiterhin von Interesse für die Java-Welt ist.

Von den wenigen Sessions, die ich selbst hören durfte, gefielen mir besonders "Java 8 Streams - How to Kick Ass with Lambdas" sowie "RESTful Services mit Dropwizard". 

Die Veranstaltung wurde perfekt organisiert und die Resonanz von den Teilnehmern, mit denen ich sprechen konnte, fiel durchweg positiv aus. 
Insofern wäre es schön, wenn der Java Saxony Day auch im nächsten Jahr stattfindet.

Kategorien: GrailsJava

Zurück