exensio auf Wanderschaft

von Peter Soth

Da wir es projektbedingt nicht vorher zu einem Team-Event - unseren Arbeitseinsatz im Ettlinger Kindergarten Wiesenzwerge möchte ich nicht mitzählen :-) - geschafft haben, war es letzten Freitagnachmittag soweit, exensio ging auf Wanderschaft. Leider konnte unser Kollege Xuetao, aufgrund einer Erkrankung seines Sohnes, nicht mitkommen.
Manuel startete mit der Straßenbahn in Karlsruhe und sammelte uns alle nacheinander ein. Irving und Tobias stiegen, nach einer kurzen Vorwanderung von Spessart, als Letzte in Etzenrot zu. Uns allen fiel sofort der große Rucksack von Tobias auf. Da wir nur leichtes Gepäck dabei hatten, fragten wir uns, ob wir richtig ausgestattet waren. Das Geheimnis lüftete sich später auf dem Bernstein :-)


Mit der Bahn ging es bis nach Bad Herrenalb. Von dort weiter mit dem Bus nach Bernbach. In Bernbach begann unsere Wanderung, die uns über den Bernstein nach Frauenalb führen sollte. Nachdem wir den steilen Anstieg auf den Bernstein gemeistert hatten lüftete Tobias endlich das Geheimnis seines großen Rucksacks. Darin war ein kleines Fässchen Rothaus Bier versteckt und auch einige Wasserflaschen für die Kollegen, die kein Bier mochten. Dank dem sportiven Einsatz unseres Kollegen konnten wir uns nun etwas erfrischen. Neben uns erfreuten sich auch noch ein paar Mountainbiker an der badischen Bierspezialität :-)


Vom Bernstein ging es dann nur noch bergab in Richtung Frauenalb. Dort kamen wir nach 3,5 Stunden, ein wenig von Pferdebremsen verstochen ;-), hungrig im Landgasthof König von Preussen an. Die Wanderung wurde mit einem gemeinsamen Abendessen abgeschlossen. Mit der Bahn gelangten wir alle schließlich wieder nach Hause.

Kategorien: exensio

Zurück