Facettierte Suche für mobile Endgeräte wie iPad

von Peter Soth

In einem früheren Blog-Post [1] ging ich bereits auf die Möglichkeiten einer facettierten Suche zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit ein. In diesem Artikel möchte ich kurz aufzeigen, wie so etwas auf mobilen Endgeräten umgesetzt werden kann. Links sieht man den Screen-Shot einer denkbaren Umsetzung.

Der größte Unterschied zeichnet sich auf der linken Seite ab. Die Tree-View, wie wir sie gerne auf Desktop-Browsern verwenden, ist für die Bedienung auf mobilen Geräten ungeeignet. Das Selektieren eines Knoten ist für den Benutzer meist ohne ein Hineinzoomen nicht machbar. Aus diesem Grund bevorzuge ich hier ein Akkordeon. Die verschiedenen Hierarchie-Stufen der Taxonomie können mit voneinander abweichenden Grauwerten dargestellt werden. Anstatt einer Checkbox sind selektierte Filter bspw. durch eine Farbänderung bzw. kursive Schrift darstellbar. Ein Kreis stellt die Anzahl der Treffer dar. Im rechten Bereich werden die Suchergbnisse gezeigt. Diese können, wie in unserem Fall, aus Bildern bestehen oder in einer Tabelle inklusive Metadaten angezeigt werden. Das Akkordeon (Nested List [2]) auf der linken Seite lässt sich äußerst einfach mit jQuery Mobile umsetzen.

Kategorien: IT-ConsultingMobile

Zurück