In Usability investieren - Warum es sich lohnt...

von Irving Tschepke

Die Usability einer Software entscheidet oftmals über den Erfolg eines Projekts, speziell im Bereich der Web Applikationen und Portale. Usability betrifft u.a. die Gestaltung (Design und Layout) und Aspekte wie Lesbarkeit, Navigation und intuitive Bedienbarkeit. Wie gut die Usability einer Software ist, wird in sogenannten Usability Tests geprüft. Hierzu gibt es jede Menge Methoden beginnend bei einfachen Usability Fragebögen bis hin zu allen möglichen Formen von Ton-, Video- und Bildschirmaufzeichnungen. Ein spezieller Test ist das Eyetracking (Blickbewegungsregistrierung), bei der die Blickbewegungen der Tester aufgenommen werden, um herauszufinden, welche Bereiche einer Seite besonders oder gar keine Beachtung finden.
 

Bei einer meiner Recherchen im Internet bin ich auf ein interessantes Video von Dr. Susan Weinschenk gestoßen, welches sehr anschaulich (und mit toller Animation) in 5 Minuten aufzeigt, wie sich Investitionen in Aktivitäten zur Optimierung der Usability lohnen.

Hier der Link auf das erwähnte ROI Poster.

Kategorien: IT-Consulting

Zurück