Philosophie - Angemessene Lösungen für unsere Kunden

Wir beraten und unterstützen unsere Kunden, angemessene Lösungen zu konzipieren und umzusetzen. Unter "angemessene Lösungen" verstehen wir folgendes:

  • Berücksichtigung des Gesamtbildes

    Kein Unternehmen kann es sich mehr leisten, neue Insellösungen zu kreieren. Neue Lösungen müssen in die Gesamtarchitektur des Unternehmens eingebettet werden und sowohl aus Sicht der Schnittstellen als auch der genutzten Technologien in das Gesamtbild eingefügt werden.

  • Technologieeinsatz entsprechend dem Bedarf - kein Technologieeinsatz als Selbstzweck

    Der Einsatz von Technologie sollte sich primär an den aus den fachlichen Anforderungen resultierenden Bedürfnissen orientieren. Technologieeinsatz als Selbstzweck sowie Verliebtheit in anspruchsvolle Architekturen erhöhen die Komplexität und erzeugen nicht notwendige Risiken in Projekten. Wir nutzen Technologien stets unter Berücksichtigung der vorhandenen Unternehmensarchitektur sowie der funktionalen Notwendigkeiten und führen unsere Projekte sicher ins Ziel.

  • Langfristigkeit der Lösung entsprechend dem Bedarf

    Parametrierbarkeit, Konfigurierbarkeit, Erweiterbarkeit sind die Stichworte, die schnell fallen. Eine fundierte Analyse, welche Veränderungen in welchem Zeitraum erwartet werden, bildet für uns die Grundlage, um u.a. aus Kostensicht verschiedene Lösungsvarianten gegeneinander abzuwägen und eine Entscheidung zusammen mit unserem Kunden zu fällen.