Quick Tipp: Eigener Hintergrund in MS Teams

von

Wie Sie eigene Hintergründe in Microsoft Teams einstellen.

Wenn Sie häufig an Videokonferenzen mit Microsoft Teams teilnehmen, interessieren Sie vielleicht die Möglichkeiten, die Teams bietet, um den Hintergrund Ihres Videobildes zu ändern.

Falls Sie Ihr Home Office in einer repräsentativen Bibliothek haben, falls Sie das Glück haben am Strand arbeiten zu können oder falls Sie neben einem Pool arbeiten, dann ist dieser Tipp nicht interessant für Sie. Alle anderen dürfte es interessieren, dass man den Hintergrund in Teams unscharf schalten kann. Klicken Sie dazu auf die drei Punkte (Ellipsis) und dann auf Hintergrundeffekte anwenden.

Teams Einstellungen

Wählen Sie die Kachel Weichzeichnen aus, um den Hintergrund einfach nur unscharfzustellen. Klicken Sie auf Vorschau und dann auf Übernehmen, um den Effekt zu aktivieren.

Anstatt den Hintergrund weichzuzeichnen, können Sie auch eines der in den Einstellungen vorhandenen Bilder als Hintergrundbild anzeigen lassen.

Teams Hintergrundeffekte

Über die Schaltfläche + Neuen hinzufügen können Sie Ihr eigenes Hintergrundbild hochladen und als Hintergrund in Teams verwenden. Achten Sie bei der Größe und Auflösung des Bildes auf folgende Maße: 1920 x 1080 Pixel Größe mit 72 x 72 dpi Auflösung. Wollen Sie Ihr neues Hintergrundbild mit einem Firmenschriftzug oder -logo versehen, so bieten sich folgende Bildregionen an.

PS: In der Vorschau sehen Sie das Bild spiegelverkehrt. Das fällt insbesondere bei Schriftzügen auf. Lassen Sie sich davon nicht irritieren. Die anderen Teilnehmer der Videokonferenz sehen Ihr neues Hintergrundbild richtig herum!

Weitere Hintergrundbilder und eine ausführlichere Erklärung finden Sie direkt bei Microsoft: https://adoption.microsoft.com/microsoft-teams/custom-backgrounds-gallery/

Kategorien: Quick-Tips

Zurück