Arzneikatalog für ratiopharm-Präparate jetzt als App

ratiopharm ermöglicht mit neuer App einen schnellen Zugriff auf aktuellste Arzneimittel-Informationen

von

Arzneikatalog für ratiopharm-Präparate jetzt als App

Seit Dezember 2020 gibt es den Arzneikatalog auch als App. Damit haben Ärzte und Apotheker nun jederzeit Zugriff auf die neuesten Informationen zu allen Präparaten von ratiopharm und Teva. Erhältlich ist der Arzneikatalog als kostenfreier Download in den App Stores von Apple und Google. Zugang zu der geschlossenen, passwortgeschützten Anwendung haben lediglich Fachkreise wie die erwähnten Berufsgruppen, die sich über einen Nachweis registrieren lassen können.

Neben Basisinformationen zu Darreichungsformen, Wirkstoffen, Wirkstoffmengen und Ähnlichem liefert die App insbesondere medizinische Angaben wie etwa zur Teilbarkeit oder zur Einnahme bei Schwangerschaft bzw. solche zu weiteren Inhaltsstoffen wie beispiels­weise Lactose und Gelatine. Auch Angaben zu Lagerbedingungen finden Eingang. Das ermöglicht Ärzten und Apothekern, gesuchte Informationen schnell selbst nachzuschauen. Zeitaufwändige Recherchen in anderen Systemen reduzieren sich damit auf ein Minimum oder entfallen ganz.

Die App hat das unabhängige Karlsruher Softwareunternehmen exensio entwickelt, das auch für das Produktinformationssystem, das die Daten liefert, verantwortlich ist. Bei der Entwicklung hat exensio besonderes Augenmerk auf eine anwenderfreundliche Gestaltung gelegt. Mit dem Ziel, die großen Datenmengen je Präparat möglichst übersichtlich zu präsentieren, hat das Entwicklungsteam während der Umsetzung das Feedback späterer Fachkreis-Nutzer miteinbezogen. So finden Ärzte und Apotheker jetzt alle Informationen auf einen Blick.

Die Arzneikatalog-App ergänzt die gedruckte Variante, die bisher jährlich aufgelegt und von Außendienst-Mitarbeitern verteilt wurde. Sie liefert im Gegensatz zum gedruckten Katalog jedoch immer die aktuellsten und zum Teil darüber hinausgehende Informationen. Das überaus positive Feedback von Ärzten und Apothekern in der Testphase der App bestätigte schließlich die Entscheidung des Pharmaunternehmens, in einen solchen digitalen Katalog zu investieren. Und so sieht auch die Marketing-Direktorin für Generika bei Teva, Dr. Christine Kreutzer, ihre Erwartungen an die App mehr als übertroffen. „exensio hat mit seiner Lösung genau das ermöglicht, was den Alltag unserer Zielgruppe erleichtert. Die Fachkreise haben regelrecht darauf gewartet, wie wir in der Testphase erfahren haben“, so ihr Resümee.

(2.476 Zeichen mit Leerzeichen)

Über Teva GmbH

Die rund 2.400 Mitarbeiter der Teva GmbH arbeiten tagtäglich daran, den Zugang zu Arzneimitteln für Millionen von Menschen zu vereinfachen und den Patienten ein Stück Unabhängigkeit zurückzugeben. Sei es über die Medikamente selbst – darunter innovative Spezialmedikamente, Generika und freiverkäufliche Arzneimittel –, einen günstigen Preis oder einen besonderen Service. Mit ratiopharm gehört auch Deutschlands bekannteste Arzneimittelmarke zu Teva Deutschland, die ihren Unternehmenssitz in Ulm hat. Ein weiterer Produktionsstandort ist Blaubeuren/Weiler.

Weitere Informationen unter:

www.ratiopharm.de

www.teva.de

Zurück